KSNS Methode

Die KSNS / KSS Methode

– ist sowohl in der Schulmedizin, als auch in der fernöstlichen traditionellen Medizin unbekannt; 

– ist naturwissenschaftlich exakt erklär- und nachweisbar; der Patient kann selbst die Änderung sofort bemerken und bestätigen (Krankenbericht).


– benutzt keine medizinischen Geräte, keine Arzneimittel, keine  Injektionen oder Infusionen, keine Kräutermittel, keine Asiatische Naturheilmethode;


– wird ausschließlich manuell ausgeübt – durch die Tastfähigkeit der Finger und Hand sowie durch die Handmassage, die feiner und genauer ist als jedes mögliche medizinische, maschinell arbeitende Gerät (Buch S.101 bis159),


– ist visuell (Buch S.55-65,180-183,238): Mit ihrer Hilfe kann der Behandler sowohl den natürlichen Zustand des Bewegungsaparates und der Inneren Organ, sowie Störungen im Bereich der Hirnnerven als auch die zugrundeliegende Ursache einer Erkrankung herausfinden.


– in vielen Fällen werden Operationen (Bandscheibe, Knie, Muskel, oder Gelenke), Medikamente,und viele medizinische Forschungskosten überflüssig.


– besonders interessant sind Knorpelschäden, die nach der Schulmedizin nicht natürlich heilen können und deshalb operativ behandelt werden.