Über KSNS

   

Urpsrünge KSNS

KSNS gab es schon bevor es  eine Definition gefunden hatte. Mein Vater hatte Maschinenbau studiert und hatte sich nach den Verlust seines Bruders angefangen einen neuen Lebensweg zu gehen und zwar half er meiner Mutter in der Kosmetik aus. 

Und da fing auch seiner Heilerkarriere an. Er bemerkte, dass immer wieder Allergien nach Massagen verschwanden und machte sich dann auf die Ursache durch Medizinbücher und diverse alternativen Ausbildungen, bis er herausfand, dass die Physiologie eines Menschen doch sehr mit einer Maschine ähnelt. In dieser Zeit hat er vielen Menschen schon geholfen und auch vielen Menschen in Rollstuhl geholfen und er liebte seinen Beruf. 

Wenn es mal in den Urlaub ging, dann waren nicht mal zwei Tage vergangen im Hotel und das Hotelzimmer wurde zu einen Behandlungszimmer von morgens bis abends. 

Er lebte für seinen Beruf und fing an das Buch KSNS zu schreiben und so entwickelte sich der Name KSNS und seiner Methode und hoffe, dass viele Menschen die Methoden erlernen, um Menschen zu helfen. 

 

 

 

Was ist KSNS?

Was ist KSNS / KSS

KSNS steht für das neu entdeckte Schutzsystem in unserem Körper: Kims Schutz Nerven System.

KSS steht für die Diagnose und Ausführung der Methode: Kims Sbon Sdo

Die KSNS / KSS Methode

– ist sowohl in der Schulmedizin, als auch in der fernöstlichen traditionellen Medizin unbekannt; 
– ist naturwissenschaftlich exakt erklär- und nachweisbar; der Patient kann selbst die Änderung sofort bemerken und bestätigen (Krankenbericht).
– benutzt keine medizinischen Geräte, keine Arzneimittel, keine Injektionen oder Infusionen, keine Kräutermittel, keine asiatische Naturheilmethode;
– wird ausschließlich manuell ausgeübt – durch die Tastfähigkeit der Finger und Hand sowie durch die Handmassage, die feiner und genauer ist als jedes mögliche medizinische, maschinell arbeitende Gerät (Buch S.101-159),
– ist visuell (Buch S.55-65, 180-183, 238): Mit ihrer Hilfe kann der Behandler sowohl den natürlichen Zustand des Bewegungsapparates und der Inneren Organe, sowie Störungen im Bereich der Hirnnerven als auch die zugrundeliegende Ursache einer Erkrankung herausfinden.
– in vielen Fällen werden Operationen (Bandscheibe, Knie, Muskel oder Gelenke), Medikamente und viele medizinische Forschungskosten überflüssig.

– besonders interessant sind Knorpelschäden, die nach der Schulmedizin nicht natürlich heilen können und deshalb operativ behandelt werden.
Translate »